Hartwig Ebersbach

Hartwig Ebersbach

Gemäldeankauf und Verkauf

 

Hartwig Ebersabch "Der Brennende" aus dem Kaspar- Theater, 1985, Größe 150 x 85 cm, Oel/Hartfaser
Hartwig Ebersabch „Der Brennende“ aus dem Kaspar- Theater, 1985, Größe 150 x 85 cm, Oel/Hartfaser

 

Hartwig Ebersabch Gemälde, 150 x 85 cm
Hartwig Ebersabch Gemälde, 150 x 85 cm
Hartwig Ebersabch Gemälde, 150 x 85 cm
Hartwig Ebersabch Gemälde, 150 x 85 cm

 

 

 

 

 

 

Hartwig Ebersbach
Maler & Grafiker, Leipzig
 

2012

2006-11

2005

1997

1992

 

 

1989

1988

1983

 

 

 

1982

1981-83

 

 

1979-83

1979

 

1978

 

 

1973

1964-79

1959-64

 

1940

Biografie (Auswahl)

Australien-Reise

mehrfach China-Reisen

China-Reise (Künstlersymposium)

erste China-Reise

Südafrika-Reise (Studienaufenthalt);

Gründungsmitglied der Freien Akademie der Künste zu Leipzig;

Rede vor der Enquete Kommission des Deutschen Bundestages

USA-Reise Chicago (Teilnahme an Kunstmesse);

Japan-Reise (Ausstellungstournee „Zeitzeichen“)

erste USA-Reise  (Personalausstellung New York)

Herzinfarkt aufgrund exzessiver Lebensführung, stärker werdender

politischer Pressionen, Reisebeschränkungen, Ausstellungsverboten

und –schließungen, Neudefinition der künstlerischen Existenz

erste retrospektive Personalausstellung im Lindenau-Museum Altenburg

Mitglied der experimentellen Gruppe 37,2, die nach neuen strukturellen Möglichkeiten

der Produktion und Rezeption von Kunst suchte, um Funktion von Kunst in der

Gesellschaft neu zu definieren

Lehrtätigkeit für experimentelle Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

erste Westeuropa-Reise zur Kunstmesse art Basel, Begegnung mit ihm wichtigen

Kunstäußerungen (z.B. Walter Stöhrer)

Beginn der Zusammenarbeit mit dem Komponisten Friedrich Schenker am szenischen

Kammerspiel II – MISSA NIGRA (Uraufführung 1979 Leipzig, weitere Aufführungen u.a.

Italien, Frankreich, Schweiz)

erste Einzelausstellung (gemeinsam mit Bruder Wolfram Ebersbach)

Tätigkeit als freier Messe- und Ausstellungsgestalter

Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Bernhard Heisig,

danach freischaffend tätig

in Zwickau/Sachsen geboren, lebt in Leipzig