FRANK HAUPTVOGEL (EISLEBEN 1959)

FRANK HAUPTVOGEL (EISLEBEN 1959)

Antagonismus, Öl/Hartfaser, 180 x 123 cm, l. u. sign. u. dat. F. Hauptvogel 07.

Antagonismus, Öl/Hartfaser, 180 x 123 cm, l. u. sign. u. dat. F. Hauptvogel 07
Antagonismus, Öl/Hartfaser, 180 x 123 cm, l. u. sign. u. dat. F. Hauptvogel 07

Deutscher Maler der Leipziger Schule.

Er studierte 1982-87 an der Hochschule für Graphik und Buchkunst in Leipzig u. wurde anschließend bis 1990 Meisterschüler von Arno Rink.

2007 bis 2013 unterrichtete er an der Hochschule für Bildende Künste Dresden.

Er hatte zahlreiche Einzelausstellungen in ganz Deutschland. Seine gegenständlichen Gemälde mit Bezug zu Historie u. Mythologie in teilweise beinahe surrealer Interpretation lassen deutlich die Verwurzelung des Künstlers in der Tradition der Leipziger Schule erkennen.

Der Künstler lebt u. arbeitet in Leipzig u. Dresden.